Mittwoch, 19. August 2009

Neuer Leiter der IWH-Konjunkturabteilung

Seit dem 1. August 2009 ist Oliver Holtemöller neuer Leiter der Konjunkturabteilung des IWHs in Halle. In dieser Funktion wird er ab diesem Herbst auch an der Gemeinschaftsdiagnose teilnehmen.

Oliver Holtemöller war zuletzt als Junior Professor für Allgemeine VWL an der RWTH Aachen tätig. Promoviert hat er 2001 an der FU Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen: "Makroökonomik", "Geldtheorie und Geldpolitik" und "Angewandte Ökonometrie und Zeitreihenanalyse"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen