Sonntag, 13. September 2009

It's the Economy stupid...

...auch beim "Kandidatenduell" vor der Bundestagswahl. Die ersten 2/3 der Zeit wurde über Wirtschaftsthemen gesprochen...und jetzt geht es mit der Gesundheitspolitik weiter, also irgendwie auch einem Thema, wo Ökonomen mitspielen.

Eigentlich schade, dass wichtigeren gesellschaftspolitischen Themen wie der Bildungspolitik anscheinend nur so wenig Raum eingeräumt wird.

Update: Im Fall der Bildungspolitik gar kein Raum!!!

1 Kommentar:

Ulrich Fritsche hat gesagt…

Ich gebe dir recht -- nicht nur als von Berufs wegen Betroffener. Allerdings muss auch Bildung irgendwie bezahlt werden (auch wenn sich alle Professoren die ich bisher getroffen habe unterbezahlt fühlen). Aber Letzteres ist wohl eher eine Berufskrankheit.

Grüße, Uli

Kommentar veröffentlichen