Sonntag, 20. September 2009

Wirtschaftspolitische Einstellung amerikanischer Ökonomen

Ein Aufsatz von Robert Whaples fasst die Ergebnisse einer Umfrage unter Mitgliedern der American Economic Association zusammen, in der nach Einstellungen zu wirtschaftspolitischen Fragestellungen gefragt wurde. Das eindeutigste Ergebniss ist, dass Freihandel befürwortet wird, auf der anderen Seite aber auch höhere Unterstützung für Arbeitnehmer, die durch die Globalisierung ihren Job verlieren.

Interessant wäre, eine solche Umfrage mal unter deutschen Ökonomen durchzuführen. Oder gibt's das schon? Hinweise willkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen