Donnerstag, 8. Oktober 2009

Wetten auf "Nobelpreisträger" für Wirtschaftswissenschaften

Eugene Fama scheint bei den Wettanbietern der Favorit auf den Nobelpreis zu sein. Eigentlich komisch; denn ich denke/glaube/hoffe, dass mitten in der schwersten Finanzmarktkrise seit Jahrzehnten nach einer der größten Vermögenspreisblasen der Geschichte nicht ein Vertreter unseres Fachs geehrt werden sollte, der bis heute die uneingeschränkte Effizienz der Kapitalmärkte postuliert und die Existenz von Blasen so oft und gut wie möglich leugnet (hier und hier).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen