Mittwoch, 2. Dezember 2009

Sind die Angelsachsen die neuen Japaner?

Das befürchtet zumindest der Economist, auch wenn die wirtschaftpolitischen Reaktionen auf die Finanzkrise mit ihren enormen Vermögensverlusten viel stärker waren als in Japan zu Beginn der 1990er. In dem Artikel ziehen die Autoren dennoch Parallelen zwischen der Entwicklung des Sparverhaltens der Privaten und des öffentlichen Sektors.

Eine ähnliche Story erzählt auch Richard Koo mit seinem Konzept der balance sheet recession.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen