Samstag, 6. Februar 2010

Lesestoff 2010-02-06

Ein paar Links für's Wochenende:
  1. Ehemalige Kollegen vom IfW haben eine Studie über die Problematik des geringen Abstandes zwischen den effektiven ALG II-Zahlungen und den Verdienstmöglichkeiten für unqualifizierte Arbeitnehmer verfasst.
  2. Ein Physiker aus Münster prognostiziert den Ausgang der Bundesliga-Saison, mit einem recht interessanten Ansatz und recht interessanten Ergebnissen.
  3. Eine Studie der EZB führt die griechischen Finanzprobleme auf die staatlichen Bankenrettungsprogramme zurück und schlussfolgert, dass "die staatlichen Rettungsaktionen für die Finanzbranche also [letztlich bedeuteten]: Die Risiken, die in den Bilanzen der privaten Banken schlummerten, wurden von den Staaten übernommen."
  4. Der Economist schreibt über einen Ansatz, der "bail-in" anstatt "bail-out" zur Rettung angeschlagener Banken vorschlägt; im Grunde aber nichts neues, sondern ein typisches "Equity-for-Debt"-Verfahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen