Montag, 8. März 2010

CNY/$

China hat angekündigt, seine Währung wieder gegenüber dem US-Dollar aufwerten zu lassen. Damit ist die Phase des fixen Wechselkurses seit Mitte 2008 wohl demnächst vorbei.

Für den Abbau der "Ungleichgewichte" im Hinblick auf die Leistungsbilanzen der wirtschaftlichen Großmächte ist dies sicher ein zu begrüßender Schritt. Er ist wohl vor dem Hintergrund steigender Preise, einer heißlaufenden Konjunktur und regionalem Arbeitskräftemangel zu sehen. All diese "Probleme" werden durch eine zukünftige Aufwertung ein wenig gedämpft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen