Montag, 26. April 2010

Global Imbalances

Ein Beitrag auf VoxEU beschäftigt sich mit dem Beitrag, den eine Erhöhung der chinesischen Konsumausgaben für den Abbau der großen Leistungsbilanzsalden haben kann. Fazit der Authoren: Die Auswirkungen auf die Verhältnisse in den Industrieländern sind sehr minimal.
"[...] that Chinese policy has a relatively small impact on developed economies' macroeconomic circumstances. It estimates that major reduction in Chinese saving would improve US employment by less than one quarter of a percentage point."
Eine Analyse des gleichen Sachverhalts für eine Konsumerhöhung in Deutschland und die Salden in Griechenland, Spanien, etc... wäre mal interssant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen