Dienstag, 18. Mai 2010

Internationale Forderungen deutscher Banken

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, in den Daten der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich nachzuschauen, gegenüber welchen Regionen deutsche Banken ihre Forderungen halten.


Quelle: BIS.

Das Ergebniss zeigt deutlich, dass nur rund 1 % der Forderungen gegenüber Parteien in Griechenland bestehen. Wenn das also schon so ein großes Problem ist...dann gnade uns Gott, wenn mal ein wichtigeres Land in Schwierigkeiten kommt, bevor das Problem des "too-big-to-fail" durch geeignetere Regulierung gemildert ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen