Freitag, 11. Juni 2010

Finanzstressindikator, Ergebnisse für Mai 2010

Der Finanzstressindikator, den ich monatlich berechne, ist im Mai deutlich gestiegen. Er legte von (leicht nach oben revidierten) -0,11 im April auf 0,28 zu.


Im Zuge der Griechenlandkrise nahmen die Risikoaufschläge wieder zu. Vor allem erhöhte sich aber die Volatilität - sowohl am Aktienmarkt als auch am Markt für Bundesanleihen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen