Dienstag, 13. Juli 2010

Entlohnung von Zeitarbeitern

Sogar die FDP denkt mittlerweile darüber nach, ob nicht gesetzlich vorgeschrieben werden sollte, Zeitarbeiter, wenn sie lange in einem Unternehmen beschäftigt sind, in gleicher Höhe wie die Stammbelegschaft zu entlohnen. Und direkt gibt es einen Aufschrei der Zeitarbeitsbranche...

Ich finde es überfällig, dass diese Regelung durchgesetzt wird. Der (sinnvolle) Sinn der Zeitarbeit ist es ja, mehr Flexibilität in den Unternehmen zu ermöglichen ... aber doch nicht die Senkung des Lohnniveaus für Beschäftigungsverhältnisse, die dann effektiv doch dauerhaft sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen