Samstag, 17. Juli 2010

Finanzstressindikator, Ergebnisse für Juni 2010

Der von mir monatlich berechnete Finanzstressindikator ist im Juni deutlich gestiegen. Die Schuldenkrise machte sich nun also auch auf den deutschen Finanzmärkten bemerkbar. Darüber hinaus dürften auch die Erwartungen über ein Abflauen der Konjunktur in der zweiten Jahreshälfte zur Nervosität beigetragen haben.


Der Indexwert stieg auf 0,84 von (leicht aufwärtsrevidierten) 0,28 im Mai. Dies ist der höchste Anstieg seit Oktober 2008, also dem Höhepunkt der Finanzkrise.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen