Donnerstag, 30. September 2010

Good News and Bad News

Der Arbeitsmarkt in Deutschland entwickelt sich weiter prächtig. Im September waren nur noch knapp über 3 Millionen Personen als arbeitslos registriert.

Dagegen bekommt Irland immer mehr Probleme mit seinem Bankensektor: Das Budgetdefizit wird dadurch auf voraussichtlich 32 % des Bruttoinlandsprodukts steigen, wie die FTD meldet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen