Donnerstag, 23. September 2010

Interbankenmarkt im Euroraum

In der jünsten Ausgabe der Geldmarktumfrage der EZB ist mir folgende Graphik aufgefallen:

Das heißt ja, dass sich die Liquidität auf dem Geldmarkt nach den "Horror-Jahren" 2008/2009 auch im laufenden Jahr nochmals sehr, sehr deutlich verschlechtert hat. (In die gleiche Richtung deutet die Frage 8, in der mehr Teilnehmer als noch 2009 angeben, dass der Geldmarkt nicht effizient funktioniert.)

Die Spreads zwischen besicherten und unbesicherten Geldmarktgeschäften deuteten zuletzt auf eine leichte Entspannung der Situation hin. Aber die Umfrageergebnisse zeigen, dass noch längst nicht wieder alles im Lot ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen