Montag, 18. Oktober 2010

Dies und das...

Die FTD diskutiert die unterschiedlichen Ausrichtungen der EZB und der Fed und J. Stiglitz glaubt dabei nicht an einen Erfolg der Fed-Politik.
Unterdessen finden die Griechen schon wieder ein neues Loch in ihren Kassen und korrigieren das Defizit fuer 2009 erneut nach oben. N. Roubini glaubt, dass das dicke Ende in Europa noch kommt und verurteilt deswegen die Sparplaene der Bundesregierung.
Auch sind die juengsten Zahlen zur Produktion in den USA ueberraschend schwach. Insgesamt kein schoenes Gesamtbild - auch wenn Deutschland momentan recht weit oben mitspielt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen