Dienstag, 25. Januar 2011

Die erste Doppelrezession?



Ein Quartal mit Produktionsrückgang ist natürlich noch keine Rezession, aber wie die Dinge stehen, muss man wohl davon ausgehen, dass noch das eine oder andere folgen wird. Anscheinend kann die britische Wirtschaft nicht in ausreichendem Maße von der Abwertung des Pfunds profitieren. Auf der anderen Seite dürfte diese Abwertung maßgeblich dazu beigetragen haben, dass die Inflation im Königreich deutlich über der Zielmarke der Bank von England liegt - und somit weitere stimulierende Maßnahmen seitens der Geldpolitik schwierig machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen