Dienstag, 18. Januar 2011

Regulierung und Krise

Das Handelblatt berichtet über Studien, die einen Zusammenhang zwischen der während der 1990er vorangetriebenen Deregulierung der Finanzmärkte/Bankensystemen und den Vermögenspreisblasen, die zur jüngsten Krise geführt haben, ziehen.

Erkannt hat das vielleicht auch die Politik - aber viel passiert (im Sinne einer einheitlichen weltweiten Re-regulierung), um die Entwicklung zu korrigieren, ist bislang noch nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen