Montag, 21. Februar 2011

Aufschwung geht erst mal weiter

Zwar legte die Produktion laut Statistischem Bundesamt im vierten Quartal 2010 nicht so stark zu (0,4 Prozent); die Entwicklung ist aber mutmaßlich stark durch den kalten Winter, der die Bauproduktion im Dezember fast ganz zum erliegen brachte, bedingt.

Die deutschen Unternehmen sind jedenfalls weiterhin sehr optimistisch.

Die Geschäftserwartungen stiegen ganz leicht und die Beurteilung der Geschäftslage nochmals sehr deutlich um mehr als 1 Punkt. D.h. bis auf wetterkapriolenbedingte Verzerrungen ist der konjunkturelle Aufwärtstrend weiter intakt. (Die demnächst erscheinenden Detailergebnisse für das vierte Quartal werden weiteren Aufschluss darüber geben, warum genau der Produktionsanstieg im vierten Quartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen