Dienstag, 31. Mai 2011

Arbeitsmarktaufschwung weiter intakt

Im April hat sich der Arbeitsmarktaufschwung fortgesetzt. Die Arbeitslosigkeit sank deutlich. Auch die Beschäftigung zieht an. Aus dem Bericht der Bundesagentur für Arbeit:
"Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung haben in saisonbereinigter Rechnung weiter deutlich zugenommen und liegen über dem Vorjahresniveau. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der Erwerbstätigen im März saisonbereinigt um 38.000 gestiegen. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat im Februar saisonbereinigt um 84.000 zugenommen (vorläufige Daten)."
Damit zeigt sich auch, dass (bei allen Problemen, die es im Niedriglohnsektor geben mag) das viel herumerzählte Vorurteil, dass ja sowieso keine "richtigen" - sprich sozialversicherungspflichtige - Jobs geschaffen werden, schlichtweg nicht stimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen