Freitag, 3. Juni 2011

Karlspreis an Trichet verliehen

Der Präsident der EZB hat gestern in Aachen den Karlspreis erhalten. In seiner Rede hat er eine mögliche Langfristperspektive für die institutionelle Gestaltung des Euroraums gezeichnet.

Dazu meinen die FTD, das Handelblatt und die FAZ.

Und hier der Link zur gesamten Rede.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen