Mittwoch, 8. Juni 2011

Neue Arbeitswelt?

Ein guter Artikel von Joachim Möller, dem Chef des IAB, der ein paar Mythen über die neue Arbeitswelt zurecht rückt. Zum Beispiel:
"Und noch einen Punkt möchte ich [der Autor] betonen: Der Rückgang der Normalarbeitsverhältnisse ist sehr stark von der zunehmenden Verbreitung der Teilzeitarbeit geprägt. Der Effekt ist bei Frauen daher deutlich ausgeprägter als bei Männern. Bei Männern sind heute noch zwei Drittel in einem Normalarbeitsverhältnis tätig, bei den Frauen liegt der Anteil dagegen nur bei 50 Prozent. Die Teilzeitarbeit wird von den Beschäftigten häufig auch gewollt. Man darf den Rückgang des Normalarbeitsverhältnisses also nicht einfach mit einer Prekarisierung der Arbeitswelt gleichsetzen."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen