Dienstag, 2. August 2011

Tiefe der US-Rezession

Diese Graphik von CR zeigt noch mal, wie Tief die Rezession in den USA laut jüngster Daten gewesen ist - und dass noch ein gutes Stück des Weges zurück zur Normalität zu gehen ist.


Die Graphik zeigt, dass abzüglich staatlicher Transfers das Einkommen der privaten Haushalte am Tiefpunkt der Rezession um über 10 % (!) unter dem vorher erreichten Niveau lag. Bislang ist davon erst ca. die Hälfte wieder wettgemacht worden.

Das verdeutlicht noch mal, wie mau der "Aufschwung" in den USA gewesen wäre, wenn man sich die staatlichen Stützungsmaßnahmen (in diesem Fall vornehmlich automatische Stabilisatoren) mal weg denkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen