Freitag, 2. September 2011

Lohnzuwächse

Die Löhne in Deutschland steigen wieder kräftig (ja, ich weiß: Nur im Durchschnitt). Insbesondere im zweiten Quartal verdienten die Arbeitnehmer deutlich mehr als im Vorquartal oder im Jahr zuvor.

Angesichts des Arbeitsmarktaufschwungs und der sinkenden Arbeitslosenquote wäre alles andere auch eine Überraschung. Und gut für die Konjunktur ist eine Stärkung der Konsumnachfrage über steigende Einkommen in der derzeitigen Situation allemal.


Die schwachen Konsumzahlen für das zweite Quartal (-0,7 Prozent) sind vor dem Hintergrund der starken Einkommensdynamik aber sehr verwunderlich ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen