Freitag, 28. Oktober 2011

(Nicht ganz ernstzunehmendes) Stromberg-Interview im Handelblatt

Bernd Stromberg erklärt im Handelblatt, warum alles doch gar nicht so schlimm wird.
"HB: Uns steht also kein Wirtschaftsabschwung bevor?
Stromberg: Auf keinen Fall. Alles wächst. Zum Beispiel die Weltbevölkerung. Es gibt aktuell sieben Milliarden potenzielle Kunden. Für alles Mögliche. Da sind jede Menge Leute dabei, die noch nicht mal ein Zweit-Handy haben. Außerdem wird ja ständig was Neues erfunden. Vor ein paar Jahren gab’s noch keinen Burn-Out und kein iPad. Heute hat beides jeder zweite."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen