Montag, 31. Oktober 2011

Noch mehr sparen?

Da frage ich mich dann doch, wer die 23,1 % der "FTD-Schattenräte" sind, die glauben, wenn wir nur noch mehr restriktive finanzpolitische Impulse zulassen, sänke die Gefahr eines Abrutschens in einer neue Rezession:
2. Was müsste noch geschehen, um das Risiko einer tieferen Rezession spürbar zu verringern?
a) es bräuchte einer Garantie der Staatsschulden aller gefährdeten Länder durch einen entsprechend größeren EFSF oder die EZB als lender of last resort 38,50
b) die Konsolidierungsprogramme müssten gestreckt oder gelockert werden 38,50
c) die Konsolidierungsprogramme müssten verschärft werden 23,10
d) die Politik kann das Risiko (derzeit) nicht beeinflussen 0,00
Siehe auch diesen Post zu dem Thema.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen