Mittwoch, 21. Dezember 2011

Finanzstressindikator, Ergebnisse für November

Nach dem starken Anstieg vom Oktober zeigen die Ergebnisse des Finanzstressindikators für November überraschenderweise einen gewissen Rückgang für Deutschland an.


Der Indexwert sank von 3 auf 1,96. Allerdings ist das Stressniveau immer noch hoch (nicht verwunderlich, weil die Schuldenkrise im Euroraum immer noch nicht gelöst ist). Ein alternativer Indikator, den die ehemaligen Kollegen am IfW berechnen, zeigt auch bis zuletzt einen Anstieg des Finanzmarktstresses an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen