Montag, 23. Januar 2012

Noch mehr Schulden?

Nur eine Beobachtung:

Während die FAZ - stellvertretend für die Mehrheitsmeinung in Deutschland - gegen Forderungen des IWFs argumentiert ...
"Christine Lagarde vom Internationalen Währungsfonds ist abermals in panischer Stimmung. Sie setzt auf das amerikanische Rezept: noch mehr Schulden und noch mehr billiges Geld. Das löst die Strukturprobleme nicht."
... hat Paul Krugman in einem Beitrag eine interessante Graphik, die zeigt, dass es mitnichten darum geht, gesamtwirtschaftlich noch mehr Schulden aufzuhäufen. Allein: Im Moment gleicht dort die steigende öffentliche Verschuldung den Rückgang der privaten aus, um ein Abgleiten der Wirtschaft zu vermeiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen