Samstag, 3. März 2012

Finanzstressindikator, Ergebnisse für Februar

Nach meinem monatlich Berechneten Finanzstressindikator für Deutschland hat sich die Lage am Finanzmarkt im Februar deutlich beruhigt. Der Index ging von knapp 2 auf 1,07 Punkte zurück.


Vor allem die Risikoaufschläge für Bankanleihen, Unternehmensanleihen und auch am Geldmarkt gingen deutlich gegenüber Januar zurück und haben den Rückgang des Index maßgeblich getrieben. Vorerst scheint die Krise im Euroraum also eingedämmt zu sein ... jedenfalls zeigen sich die Finanzmarktakteure derzeit nicht sonderlich beunruhigt. (Das kann man auch daran erkennen, dass zuletzt Nachrichten über Probleme/Verzögerungen bei Rettungspakten oder Ratifizierungsprozessen keine nennenswerten Marktreaktionen mehr ausgelöst haben.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen