Samstag, 10. August 2013

US-Budgetdefizit

So, nach einer Woche Urlaub kommt hier wieder ein erster kurzer Beitrag. Auf FT Alphaville bin ich über die neuesten Zahlen zum öffentlichen Haushalt in den USA gestolpert.

... und die zeigen eine erstaunlich schnelle Verringerung des Budgetdefizits:


... das ist auf der einen Seite gut, dürfte auf der anderen Seite aber auch einer der maßgeblichen Faktoren für die langsame Erholung in den USA sein.

Jedenfalls ist der Mix aus Geld- und Finanzpolitik zusammen genommen, also die gesamte Konjunkturpolitik, nicht so ultraexpansiv, wie man die Geldpolitik für sich genommen vielleicht beurteilen würde.

Ab nächste Woche dann hoffentlich wieder mehr und Gehaltvolleres hier an dieser Stelle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen