Montag, 14. Oktober 2013

NAWRU in Spanien

Glaubt das einer?

Via Herdentrieb via noahpinion:


Die "gleichgewichtige" Arbeitslosenquote in Spanien ist nach EU-Methode also jetzt über 25% und im einsetzenden Aufschwung höher als die tatsächliche Quote.

Würden Sie auf dieser Basis Ihre Produktionslücke bestimmen?

Kommentare:

Peter hat gesagt…

Stumpfe Schema-F HP-Filterung ohne jedwede ökonomische Plausibilisierung...

Peter hat gesagt…

Sorry, Kalman Filter...

Jonas Dovern hat gesagt…

Jep, alle Filterverfahren stoßen derzeit an allen möglichen Stellen an ihre Grenze. Aber Alternativen zu finden ist eben auch nicht trivial. So ist die Schätzung gleichgewichtiger Größen über eine Art Phillipskurve derzeit aufgrund des Unwissens über die genaue Beschaffenheit von Nominallohnrigiditäten auch nicht so einfach ...

Ich finde es nur auch hochproblematisch, dass die Resultate der herkömmlichen Filterverfahren anscheinend unqualifiziert in den Politikprozess einfließen.

Kommentar veröffentlichen