Samstag, 9. November 2013

Zinsen und die Sparer in Deutschland

Klar, für jeden einzelnen Sparer ist es ziemlich doof, wenn der risikolose Realzins negativ ist.

Andererseits: Woher soll sich das "Recht" auf einen risikolosen positiven Realzins in allen Lebenslagen ableiten?

Und gesamtwirtschaftlich gesehen ist es eben so, dass in Deutschland selbst bei dem derzeit niedrigen Zinsniveau deutlich weniger Investiert wird, als gespart wird ... oder anders gesagt: Es gibt aus gesamtwirtschaftlicher Perspektive immer noch eher zu viel Ersparniss.

Dazu noch mal eine Graphik, die ich hier schon mal gezeigt hatte:










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen