Freitag, 6. Juni 2014

Frage der Woche, 2014-KW23

Diese Woche kann man ja anscheinend nicht anders, als sich angesichts des EZB-Beschlusses zu fragen:


Nur eine Randnotiz von mir: Ich kann den qualitativen Unterschied zwischen der Welt von vorgestern und der von heute irgendwie nicht so richtig erkennen. Der Realzins der Einlagefazilität war vorgestern negativ und er ist es heute auch noch (ein bisschen negativer). Da die Banken ihr Guthaben ggü. der EZB nicht als Bargeld halten können sehe ich keinerlei Auswirkungen, die uns in einer komplett neue Welt katapultieren würden.

Und noch eine zweite Randnotiz: Dass -- wie von Spiegel Online dargelegt -- ein definierendes Element des Kapitalimus die positive Rendite auf risikofreie Finanzmarktanlagen sein soll, ist mir bisher nicht bekannt gewesen.

Insofern kann ich ausnahmsweise mal eine Frage der Woche beantworten: Nein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen