Dienstag, 3. Juni 2014

Lehrreform für Makro

Die Blog-Welt macht sich Gedanken darüber, wie die Einführung in Makro unterrichtet werden sollte.

Noah Smith hat das Ganze gestartet. Er ruft nach mehr Empirie, fragt sich aber auch, wie dafür Platz geschaffen werden kann.

Simon Wren-Lewis schaltet sich in die Diskussion ein und macht Vorschläge, was alles gestrichen werden könnte, um Raum für Relevanteres zu schaffen. Was ist das Relevante?
"So there you have it. Econ 101 with just three basic relationships: an IS curve, a Phillips curve and UIP. I would use some of the space created to talk about basic issues and common confusions, like the relationship between price flexibility and output gaps, or between involuntary unemployment and wage flexibility, or why Says Law does not hold and why the General Theory got written. Comments welcome on anything else that really should be in there."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen