Montag, 22. Dezember 2014

Währungskrise wird Bankenkrise

Der russische Staat muss als Folge der Währungskrise nun die erste Bank stützen. Mehr dürften folgen ...

Das Problem vieler Banken dürfte ein Überhang an Verbindlichkeiten in ausländischer Währung sein, die nun in Rubel gerechnet deutlich an Volumen gewinnen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen