Donnerstag, 18. Dezember 2014

Was forschen die neuen PhDs?

... in den USA anscheinend hauptsächlich zu makroökonomischen Themen.

Das legt eine Untersuchung von fivethirtyeight.com nahe. Der Autor hat die Hauptinteressen der aktuellen "job market candidates" von 17 US-Unis untersucht.


Viel neue Konkurrenz also. Aber zum Glück ja nur in den USA ... wobei ich auch für Deutschland das Gefühl habe, dass mehr und mehr Ökonomen im Makrobereich unterwegs sind ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen