Donnerstag, 18. Dezember 2014

Zinswende in den USA

Gemach, gemach ...

Die Fed hat nach der gestrigen Sitzung deutlich gemacht, dass sie es nicht eilig mit ersten Zinserhöhungen hat

Als wahrscheinlichster Termin für eine ersten Anhebung des Leitzinses wird nun das Meeting im Juni diskutiert. Gegen Ende 2015 könnte die Federal Funds Rate dann bei ca. 1% liegen.

Der jüngste Rückgang des Ölpreises hilft der Fed natürlich bei einem langsamen Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik; aber insgesamt zeigt sich -- wie schon beim langsamen Ausstieg aus den QE-Programmen --, dass eine Normalisierung der Geldpolitik ohne große Verwerfungen möglich zu sein scheint.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen